Schnellster Reissalat der Welt

Wir machen diese Art Salat sehr oft, wenn Reis vom Vortag übrig geblieben ist. Hierfür eignet sich sowohl Basmati, Vollkornreis oder auch Parboiled.
20160509_124806

Eine rote Paprika,
eine Salatgurke und
ein kleiner Apfel.
Alles fein schneiden oder grob raspeln oder grob zerkleinern und kurz im Thermomix kleinhacken.

Etwa 10 Blätter frische Minze und 10 Blätter frische Zitronenmelisse fein schneiden und dazugeben,
ca 350g gekochten Reis,
2 EL Olivenöl,
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Alles miteinander vermischen, am besten noch kurz ziehen lassen.

Schmeckt auch super lecker als Take Away und begleitet uns oft auf Ausflügen oder an Reisetagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.