Gemüsesuppe

Da herrlich leicht und wunderbar wärmend, gibt es diese Suppe bei uns immer wieder mal:

image

Drei Karotten, eine Stange Lauch, eine große Zwiebel, drei große Kartoffeln und eine Stange Staudensellerie waschen und gegebenenfalls schälen.

Wer einen Thermomix oder eine Küchenmaschine hat, kann die Zutaten darin grob zerkleinern oder dies mit einem Küchenmesser tun, danach alles zusammen mit einem Esslöffel Öl anbraten und mit einem guten Liter Wasser ablöschen.

An Gewürzen habe ich etwas Muskatsnuss frisch gerieben, einen gehäuften Teelöffel getrockneten Liebstöckel dazugegeben, einen Esslöffel Gemüsebrühe (Pulver von Alnatura ohne Hefe) und zum Schluss Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugegeben.

Alles zusammen für etwa 20 Minuten kochen bis das Gemüse leicht zerfällt, Dann nach Belieben einen Schuss vegane Sahne wie zum Beispiel Sojasahne, Reis Sahne oder ähnliches unterrühren und mit frischer Petersilie bestreut servieren.

Lecker, leicht und sehr vitaminhaltig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.